Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Dark Harvest

Dark Harvest

Kinostart: 22.09.2022

Filmhandlung und Hintergrund

Horror-Verfilmung des gleichnamigen Gruselromans von Norman Partridge, in dem ein grausamer Herbstbrauch ein dunkles Geheimnis ans Licht fördert.

Eine Kleinstadt im Mittleren Westen der USA, 1963: Wie jedes Jahr im Herbst bereiten sich die Bewohner*innen der Stadt auf ihren traditionellen Halloween-Brauch vor. Denn in der Halloween-Nacht erwacht der sogenannte October Boy auf den Maisfeldern zum Leben, eine furchteinflössende Gestalt aus Ranken, nur bekleidet mit den Fetzen einer Vogelscheuche und einem riesigen Kürbis mit fieser Grimasse als Kopf. Bewaffnet mit einem Messer bahnt er sich seinen Weg Richtung Startkirche, sein Pfad gesäumt mit Blutlachen.

Wie der Brauch es verlangt, stellen sich dem October Boy alle jungen Männer der Stadt, die das 18. Lebensjahr noch nicht erreicht haben, entgegen. Wer das Kürbismonster mit den scharfen Zähnen zur Strecke bringt, dem winkt ein sorgloses Leben und Wohlstand. Auch Pete McCormick wittert die Chance, seinem trostlosen Dasein in der Kleinstadt zu entrinnen. Doch das wird kein leichtes Unterfangen und im October Boy steckt womöglich gar nicht das grausame Monster, das er zu sein scheint…

„Dark Harvest“ – Hintergründe und Kinostart

Unter der Schirmherrschaft von MGM übernimmt Regisseur David Slade („Hard Candy“, „Eclipse – Biss zum Abendrot“, „Black Mirror: Bandersnatch“) die Inszenierung des gefeierten Gruselromans von Norman Partridge, der hierzulande unter dem Titel „Die dunkle Saat“ veröffentlicht wurde. Zuvor lag das Projekt bei New Regency, die mit der Materie scheinbar nicht genug anzufangen wussten und sich deshalb davon trennten.

Sowohl was die Besetzung als auch den weiteren Produktionsablauf und Drehstart betrifft, gibt es derzeit keine weiteren Informationen. Da die Filmbranche weiterhin mit den Folgen der Coronapandemie zu kämpfen hat, könnten sich die Dreharbeiten noch etwas nach hinten verschieben. Nichtsdestotrotz gibt es schon einen Kinostart: Am 23. September 2021 soll der Horrorfilm „Dark Harvest“ in den deutschen Kinos starten.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?