Daniel Craig Edition

Filmhandlung und Hintergrund

Drei frühe Filme mit Daniel Craig.

„Ich küsse meinen Mörder“: Polizist Matt setzt seine Ex-Freundin Jude auf einen Mann an, der im Verdacht steht, seine Frau umgebracht zu haben. Dummerweise verliebt sich Jude in den Verdächtigen. „Im Eishaus“: Im Eiskeller eines von drei vermeintlichen Lesben bewohnten Landsitzes wird eine halb verweste Leiche gefunden. Die ohnehin feindselig gestimmte Bevölkerung erinnert sich an das ungeklärte Verschwinden eines Mannes vor zehn Jahren. „Love Is the Devil“: Der Maler Francis Bacon überrascht einen Mann beim Versuch, in sein Atelier einzubrechen. Zwischen beiden entspinnt sich eine turbulente Beziehung.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Daniel Craig Edition

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Daniel Craig Edition: Drei frühe Filme mit Daniel Craig.

    Drei Filme mit Daniel Craig, die ein knappes Jahrzehnt vor seinem Eintritt als James Bond in den Geheimdienst Ihrer Majestät entstanden. Im TV-Psychothriller „Ich küsse meinen Mörder“ setzt Craig seine Ex undercover auf einen Verdächtigen an. Erneut als Polizist verliebt er sich selbst in eine der Verdächtigen in der ebenfalls fürs Fernsehen entstandenen Minette-Walters-Verfilmung „Im Eishaus“. Etwas andere Wege beschreitet er als Einbrecher und spätere Muse des Malers Francis Bacon in John Mayburys visuell beeindruckendem Künstler-Porträt „Love Is the Devil“.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Daniel Craig Edition