Dance Fight Love Die - With Mikis Theodoraakis on the Road

  1. Ø 4.2
   2017

Dance Fight Love Die - With Mikis Theodoraakis on the Road: Asteris Kutulas hat den griechischen Komponisten Mikis Theodoraakis über drei Jahrzehnte begleitet. Sein Film ist eine wilde Collage und Tribut zugleich.

Trailer abspielen
Dance Fight Love Die - With Mikis Theodoraakis on the Road Poster
Trailer abspielen
Alle Bilder und Videos zu Dance Fight Love Die - With Mikis Theodoraakis on the Road

Filmhandlung und Hintergrund

Dance Fight Love Die - With Mikis Theodoraakis on the Road: Asteris Kutulas hat den griechischen Komponisten Mikis Theodoraakis über drei Jahrzehnte begleitet. Sein Film ist eine wilde Collage und Tribut zugleich.

Der Regisseur Asteris Kutulas hat den Komponisten Mikis Theodorakis von 1987 bis 2017 begleitet. Immer mit dabei die Kamera. Über 600 Stunden Filmmaterial sind so entstanden, das von Kutulas mit Archiv-Material und dokumentarischen Aufnahmen zu einer wilden Filmcollage verwoben wird. Das Resultat ist ein Roadmovie über den Komponisten und Politiker Mikis Theodorakis.

„Dance Fight Love Die – With Mikis Theodoraakis on the Road“ — Hintergründe

Asteris Kutulas hat ein eigenwilliges Porträt von Mikis Theodorakis produziert. Der Film besteht aus vier- bis sechsminütigen Clips, die sich zu einer wilden Reise über vier Kontinente zusammenfügen. Dabei stehen persönliche Momente ebenso im Vordergrund wie die Musik von Mikis Theodorakis. Der Filmessay ist Porträt, Zeitdokument und Roadtrip zugleich.

„Dance Fight Love“ wurde für den Hofer Dokumentarfilmpreis „Granit“ 2017 nominiert.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(5)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kommentare