Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Cyberjack

Cyberjack

Filmhandlung und Hintergrund

Feurige Science-fiction-Version von „Stirb Langsam“, angesiedelt im Milieu der biochemischen Forschung. Genre-Neuling Robert Lees Variante verlegt die bekannte Handlung und Dramaturgie von „Die Hard“ in das Zukunftsszenario eines William-Gibson-Romans und hat mit Michael Dudikoff („Soldier Boyz“) einen fähigen und charismatischen Star aufzubieten. Wenn sich „Stirb Langsam“-Kopien schon nicht vermeiden lassen, dann sollten...

Der alkoholabhängige Ex-Cop Nick James jobbt als Hausmeister bei einem Cyberkonzern, der einen Bio-Virus hergestellt hat, mit dem man Computer gegen jegliche Viren „impfen“ könnte. Eines Nachts dringt eine Terrorgruppe, angeführt vom Superverbrecher Nassim Zef, der einst für den Tod von Nicks Partnerin verantwortlich war, in die Firma ein und nimmt die Belegschaft als Geiseln. Nur Nick bleibt unerkannt, verrichtet pflichtgemäß seinen Hausmeisterjob und räumt auf.

Ex-Cop Nick jobbt als Hausmeister in einem Cyber-Bio-Konzern, als eine Terroristengruppe eindringt. Da die Superverbrecher einst auch für den Tod von Nicks Frau verantwortlich waren, beginnt Nick „aufzuräumen“. Feurige Science-fiction-Version von „Stirb langsam“.

Darsteller und Crew

  • Michael Dudikoff
  • Suki Kaiser
  • Brion James
  • Jon Cuthbert
  • James Thom
  • Topaz Hasfal-Schou
  • Garvin Cross
  • Dean McKenzie
  • Robert H. Straight
  • Chantel Tanguay
  • Robert Lee
  • Eric Poppen
  • John A. Curtis
  • Barry Collier
  • Masao Takiyama
  • Alan M. Trow
  • Derek Whelan
  • George Blondheim

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Feurige Science-fiction-Version von „Stirb Langsam“, angesiedelt im Milieu der biochemischen Forschung. Genre-Neuling Robert Lees Variante verlegt die bekannte Handlung und Dramaturgie von „Die Hard“ in das Zukunftsszenario eines William-Gibson-Romans und hat mit Michael Dudikoff („Soldier Boyz“) einen fähigen und charismatischen Star aufzubieten. Wenn sich „Stirb Langsam“-Kopien schon nicht vermeiden lassen, dann sollten sie wenigstens so gut gemacht sein wie dieser Film. Die Action- und Science-Fiction-Klientel kann zufrieden sein.
    Mehr anzeigen