Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Cuckoo

Cuckoo

Anzeige

Cuckoo: Horrorfilm mit Hunter Schafer und Dan Stevens in den Hauptrollen

Poster

Cuckoo

Spielzeiten in deiner Nähe

„Cuckoo“ im Kino

Aktuell sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Handlung und Hintergrund

Die 17-jährige Gretchen (Hunter Schafer) wird von der Entscheidung ihres Vaters (Marton Csokas) überrumpelt, von den USA nach Deutschland zu ziehen. In einem Ferienresort in den Alpen will ihr Vater den Erweiterungsbau betreuen, während Gretchen am Tresen aushelfen soll. Vor Ort treffen sie auf Herrn König (Dan Stevens), den Inhaber des Resorts, in dem nichts so ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Zu allem Übel hat ihr Vater auch noch seine neue Partnerin (Jessica Henwick) mitgebracht und auch zu ihrer kleinen stummen Schwester Alma (Mila Lieu) kann Gretchen kaum eine Bindung aufbauen. Stattdessen spart sie dank ihres Tresenjobs für ein Rückflug-Ticket in die USA. Während Gretchen nicht nur von Heimweh geplagt ist, deckt sie langsam das dunkle Geheimnis auf, das den Ferienort umhüllt.

Im ersten Trailer steht der Bodyhorror im Fokus:

„Cuckoo“ – Hintergründe, Besetzung, Kinostart

Nach „Luz“ dreht Regisseur und Drehbuchautor Tilman Singer mit „Cuckoo“ einen international besetzten Horrorfilm mitten in Deutschland. Zu den Stars gehören Hunter Schafer („Die Tribute von Panem: The Ballad of Songbirds and Snakes“), Dan Stevens („Legion“), Jessica Henwick („Iron Fist“) und Marton Csokas („The Last Duel“). Die Dreharbeiten fanden unter anderen im hessischen Aarbergen sowie in den nordrhein-westfälischen Städten Krefeld, Wuppertal und Mönchengladbach statt.

Anzeige

„Cuckoo“ feierte seine Weltpremiere bei der 74. Berlinale in der Sektion Berlinale Special und feierte anschließend seine US-Premiere beim SXSW Festival. Erste Stimmen aus der Fachpresse nahmen „Cuckoo“ positiv auf – auch in unserem Bericht über die besten Berlinale-Filme 2024 findet „Cuckoo“ einen Platz. „Cuckoo“ startet am 8. August 2024 in den deutschen Kinos. Eine FSK-Einschätzung zum deutschen Horrorfilm steht noch aus.

News und Stories

Darsteller und Crew

Regisseur
  • Tilman Singer
Produzent
  • Markus Halberschmidt,
  • Maria Tsigka,
  • Josh Rosenbaum,
  • Ken Kao,
  • Thor Bradwell
Darsteller
  • Hunter Schafer,
  • Dan Stevens,
  • Jessica Henwick,
  • Marton Csokas,
  • Jan Bluthardt
Drehbuch
  • Tilman Singer
Kamera
  • Paul Faltz

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0 Bewertung
5Sterne
 
()
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)
Anzeige