Crystal Fairy

Filmhandlung und Hintergrund

Eine Komödie mit „Hangover“-Etikett, nicht geradeheraus lustig, eher ein Selbstfindungs- und Erwachsenwerdungsdrama, das vor allem deshalb komisch wirkt, weil es bevölkert ist von schrägen Vögeln, die auf der Suche nach einem Heiligen Gral (der Drogenkaktus) des öfteren auf die hohe Nase fallen. Michael Cera („Scott Pilgrim“) überzeugt als Dreckskerl und Gaby Hoffman („13“) beweist Mut zur Nacktheit in einem Roadmovie...

Der amerikanische Student Jamie ist nach Chile gereist, um von der stark halluzinogenen Frucht des San Pedro Kaktus zu naschen. Begleitet von drei einheimischen und drogenkundigen Brüdern begibt er sich auf die Suche, der sich kurzentschlossen und ungebeten auch die freigeistige Hippiebraut Crystal Fairy anschließt. Jamie, der gern das große Wort führt und alle nach seiner Pfeife tanzen lässt, ist davon alles andere als begeistert. Doch der Einfluss der Kristallfee entpuppt sich auch für ihn als heilsam.

Eine Gruppe junger Leute geht in Chile auf die Suche nach einem Drogenkaktus und sammelt neue Erfahrungen. Bewusstwerdungsprozess trifft Bewusstseinserweiterung in einer gut beobachteten Coming-of-Age-Dramödie.

Bilderstrecke starten(26 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Crystal Fairy

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Eine Komödie mit „Hangover“-Etikett, nicht geradeheraus lustig, eher ein Selbstfindungs- und Erwachsenwerdungsdrama, das vor allem deshalb komisch wirkt, weil es bevölkert ist von schrägen Vögeln, die auf der Suche nach einem Heiligen Gral (der Drogenkaktus) des öfteren auf die hohe Nase fallen. Michael Cera („Scott Pilgrim“) überzeugt als Dreckskerl und Gaby Hoffman („13“) beweist Mut zur Nacktheit in einem Roadmovie für den alternativen Filmgeschmack. Moderates Kultpotential, auch.

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Crystal Fairy