Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Crossover

Crossover

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Basketballdrama über zwei Freunde mit großem Talent für Basketball, die sich zwischen Ausbildung und Reichtum entscheiden müssen.

Noah Cruise ist ein Naturtalent, wenn es um Basketball geht. Er möchte aber viel lieber mit Hilfe eines Basektballstipendiums Doktor werden, als dem Ruf des großen Geldes in die NBA zu folgen. Sein Freund Tech, der sich einst für eine Tat schuldig erklärte, die von Noah begangen wurde, möchte einfach nur seinen Hauptschulabschluss schaffen und ein Underground-Straßenturnier gegen den vermeintlich unschlagbaren Jewelz gewinnen. Als die beiden Freunde nach Los Angeles reisen, wendet sich ihr gesamtes Schicksal.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Crossover: Basketballdrama über zwei Freunde mit großem Talent für Basketball, die sich zwischen Ausbildung und Reichtum entscheiden müssen.

    In groben Zügen gezeichnetes Basketballdrama für ein gezielt schwarzes Publikum, in dem dem jugendlichen Publikum eine wichtige, aber natürlich auch unterhaltsame Lebenslektion erteilt werden soll: Ausbildung ist wichtiger als der schnöde Mammon. Preston A. Whitmore („The Walking Dead“) verpackt die Botschaft in grelle Bilder und wilde Basektballspiele, die er im Rhythmus der omnipräsenten Hiphop-Musik schneidet.

Kommentare