Crazy Eights

Filmhandlung und Hintergrund

Eine unbewältigte Geschichte aus düsterer Vergangenheit ereilt junge Menschen in der Gegenwart in diesem etwas unentschlossen erprobte Motive anreißenden und dann wieder vergessenden, vergleichsweise redseligen Low-Budget-Horrorfilm, der als doppelbödiger Psychothriller beginnt und als recht banaler Slasher weitergeht. Bemerkenswert für solche Verhältnisse die Besetzung, in der unter anderem Starship Trooper Dina...

Zwanzig Jahre, nachdem sie in einem Waisenhaus aufwuchsen, treffen sich sechs Freunde auf dem Gelände ihres mittlerweile verfallenen Kinderheimes, wo einer der ihren, der unlängst verstarb, den anderen eine Kiste mit der Leiche der Achten im Bunde hinterließ. Kaum ist man auf dem Gelände angelangt, werden die Gäste auch schon von bedrückenden Erinnerungen bedrängt. Auch scheint es an dem Ort zu spuken, und als keiner mehr von dort wegkommt, wird allen klar, dass sich Rache aus dem Jenseits anbahnt.

Sechs junge Leute treffen sich auf dem Gelände eines verwaisten Kinderheimes und werden auf mitunter recht radikale Weise mit ihrer düsteren Vergangenheit konfrontiert. B-Horrorfilm mit Spuk- und Slasher-Elementen.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Crazy Eights

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Eine unbewältigte Geschichte aus düsterer Vergangenheit ereilt junge Menschen in der Gegenwart in diesem etwas unentschlossen erprobte Motive anreißenden und dann wieder vergessenden, vergleichsweise redseligen Low-Budget-Horrorfilm, der als doppelbödiger Psychothriller beginnt und als recht banaler Slasher weitergeht. Bemerkenswert für solche Verhältnisse die Besetzung, in der unter anderem Starship Trooper Dina Meyer, Gabrielle Anwar und Ex-Pornostar Traci Lords zu entdecken sind. Ergänzung mit moderatem Potential.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Crazy Eights