Filmhandlung und Hintergrund

Fließbandproduzent Andrew Stevens („Mind Storm“) sitzt diesmal auch am Regieruder bei einer nicht unbedingt innovativen, aber jederzeit unterhaltsamen „Stirb langsam“-Variante im „Crimson Tide“-Outfit, die mit Action-Herzbube Michael Dudikoff („Chain of Command“) als kommerziellem Trumpfas im Ärmel aufwarten kann. Geradlinig inszeniert und mit einigen sehenswerten Effekten unterlegt, dürfte der Action-Thriller bei...

Das amerikanische Atom-U-Boot SSN Ulysses patrouilliert im südlichen Atlantik. Obwohl der Commander Anweisung hat, keine Passagiere an Bord zu nehmen, rettet er fünf Schiffbrüchige. Dies erweist sich als tödlicher Fehler, denn die Überlebenden entpuppen sich als Terroristen, die damit drohen, Washington atomar in die Luft zu sprengen, sollte ihrer immensen Geldforderung nicht umgehend Folge geleistet werden. U-Boot-Spezialist James Carter tritt auf den Plan, um die USA vor einer Katastrophe zu retten.

Die Rettung von fünf Schiffbrüchigen erweist sich für den Commander eines US-Atom-U-Bootes als gravierender Fehler. Die Geretteten sind Terroristen, die das U-Boot in ihre Gewalt bringen und mit einem atomaren Angriff drohen. Actionfeuerwerk mit Michael Dudikoff.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Fließbandproduzent Andrew Stevens („Mind Storm“) sitzt diesmal auch am Regieruder bei einer nicht unbedingt innovativen, aber jederzeit unterhaltsamen „Stirb langsam“-Variante im „Crimson Tide“-Outfit, die mit Action-Herzbube Michael Dudikoff („Chain of Command“) als kommerziellem Trumpfas im Ärmel aufwarten kann. Geradlinig inszeniert und mit einigen sehenswerten Effekten unterlegt, dürfte der Action-Thriller bei der Actiongemeinde auf reges Interesse stoßen.

Kommentare