Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Coyote Summer

Coyote Summer

   Kinostart: 01.01.1996

Filmhandlung und Hintergrund

Familienfilm um eine 16-jährige Großstädterin, die einen Sommer auf der Farm ihrer Verwandten verbringt.

Weil ein 16-jähriges New Yorker Girlie ihrer Mutter Helen bisweilen den letzten Nerv raubt, schickt diese ihre Tochter in den Sommerferien auf die Farm von Tante und Onkel nach Utah. Was eigentlich als Strafe gedacht war, entwickelt sich dank der Anwesenheit des 17-jährigen Rafe und des prachtvollen aber scheinbar ungebändigten Hengsts Kiah zu einem aufregenden Abenteuer für den Teenager.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

3,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Coyote Summer: Familienfilm um eine 16-jährige Großstädterin, die einen Sommer auf der Farm ihrer Verwandten verbringt.

    Ein überzeugender Plot und eben solche Schauspieler machen aus der klassischen, vorhersehbaren Geschichte bestes Familiy-Entertainment. Zwar folgt Matias Alvarez mit seinem Regiedebüt den bekannten Stereotypen, doch auf eine bisweilen so einfallsreiche und tiefgründige Art und Weise, dass man seiner Protagonisten von Beginn an Vertrauen schenkt wie auch dem Rest der klassischen Teenager-Story.
    Mehr anzeigen