Filmhandlung und Hintergrund

Wie eine thematische und stilistische Mischung aus den jüngeren Horrorhits „Echoes - Stimmen aus der Zwischenwelt“, „Stigmata“ und „Final Destination“ unter den Budgetbedingungen einer Videopremiere kommt dieser in angemessen tristen Locations vor der Kulisse Seattles inszenierte Fantasythriller der gehobenen B-Klasse daher. Christopher Lloyd („Zurück in die Zukunft“) setzt als Mentor der geplagten Reporterin die darstellerischen...

Mitten in einem Waschsalon überwältigen die sonstenfalls recht abgebrühte Sensationsreporterin Alison Halluzinationen bezüglich eines länger zurückliegenden Nahtoderlebnisses. Kurz darauf wird Alison von ihrem Chef auf einen Psychatriepatienten angesetzt, der angeblich Todesdaten richtig vorhersagt. Die Begegnung artet zum Horrortrip aus, eine unheimliche Macht aus der Vergangenheit scheint nach Alison zu greifen. Gemeinsam mit ihrem Chef macht sie sich auf die Suche, Licht in die unheimliche Geschichte zu bringen.

Sensationsreporterin Alison wird von Halluzinationen bezüglich eines Nahtoderlebnisses überwältigt. Kurz darauf wird Alison von ihrem Chef auf einen Psychatriepatienten angesetzt, der angeblich Todesdaten richtig vorhersagt. Die Begegnung artet zum Horrortrip aus. Fantasythriller der gehobenen B-Klasse.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Wie eine thematische und stilistische Mischung aus den jüngeren Horrorhits „Echoes - Stimmen aus der Zwischenwelt“, „Stigmata“ und „Final Destination“ unter den Budgetbedingungen einer Videopremiere kommt dieser in angemessen tristen Locations vor der Kulisse Seattles inszenierte Fantasythriller der gehobenen B-Klasse daher. Christopher Lloyd („Zurück in die Zukunft“) setzt als Mentor der geplagten Reporterin die darstellerischen Akzente im „Sieben“-mäßigen Dauerregen. Top 75 möglich.

Kommentare