Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Conny Plank - The Potential of Noise

Conny Plank - The Potential of Noise

Conny Plank - The Potential of Noise - Trailer

Conny Plank - The Potential of Noise: Dokumentation über den deutschen Musikproduzenten und Toningenieur Conny Plank, der mit Acts wie Kraftwerk, DAF, den Scorpions oder Eurythmics Platten aufnahm.

Poster Conny Plank - The Potential Of Noise

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Filmhandlung und Hintergrund

Dokumentation über den deutschen Musikproduzenten und Toningenieur Conny Plank, der mit Acts wie Kraftwerk, DAF, den Scorpions oder Eurythmics Platten aufnahm.

Zwischen Mischpult und Misthaufen – südlich von Köln, in der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid, wächst Stephan Plank umgeben von einigen der fortschrittlichsten Musiker seiner Zeit auf. Stephans Vater ist der berühmte Toningenieur und Produzent Conny Plank. Sein Studio befindet sich in einem alten Schweinestall. Für die Dokumentation über den Soundpionier begibt sich Stephan Plank 30 Jahre nach dem Tod seines Vaters auf Spurensuche.

Unter der Regie von Reto Caduff führt die Reise nicht nur durch die Musikgeschichte der 70er und 80er, sondern auch ins Private. Neben zahlreichen Interviews mit Stars wie Annette Humpe von Ideal, Michael Rother von Kraftwerk, Klaus Meine und Rudolf Schenker von den Scorpions oder Robert Görl von D.A.F. zeigt die Dokumentation auch bisher unveröffentlichte Archivaufnahmen vom Leben auf dem alten Bauernhof. Für Stephan Plank steht dabei auch die Frage im Raum, wer sein Vater überhaupt war, und welche Beziehung sie zueinander hatten.

„Conny Plank - The Potential of Noise“ - Hintergründe

Der Conny Plank ist am 18. Dezember 1987 im Alter von 47 Jahren an einem Krebsleiden gestorben. Erinnert wird er als legendärer Musikproduzent, der die Fähigkeit hatte, Talent zu entdecken, zu fördern und eigene Klangwelten zu gestalten. Durch seine Arbeit mit Acts wie Kraftwerk oder Brian Eno hat Plank maßgeblich den Sound der 80er Jahre bestimmt. Doch während Plank Kraftwerk groß gemacht hat, wurde U2 von ihm abgewiesen - legendär ist bis heute sind die harte Auswahl und die persönlichen Ansprüche des Produzenten Conny Plank. Seine Küche, in der unter anderem das erste Album der Scorpions entstand, ist heute im Gronauer Rock- und Popmuseum aufgebaut.

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Conny Plank - The Potential of Noise

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?