Filmhandlung und Hintergrund

Spannender, atmosphärisch dichter Krimi aus dem kleinstädtischen Prostitutionsmilieu, und zugleich eine Reflektion über unterschiedliche Partnerschaftsmodelle, ein Drama über Menschen, die von etwas anderem träumen und sich im jetzt arrangieren, so gut es geht. Die Geschichte der verliebten Kids wird geschickt in Rückblenden verzahnt mit jener der beiden Fahnder, zwei Mittvierzigern, die sich nach Kindern wie den...

In einer ostfranzösischen Stadt wird die übel zugerichtete Leiche eines jungen Mannes aus dem Kanal gefischt. Das ermittelnde Beamtenpärchen, einander in platonischer Freundschaft zugetan, stellt fest, dass es sich bei dem Opfer um einen gut beschäftigten Stricher namens Vincent handelt. Vincent war offenbar schwer verliebt eine bürgerliche Freundin namens Rebecca, von der nun ebenfalls seit kurzer Zeit jede Spur fehlt. Ein weiteres Verbrechen vermutend, ermitteln die Beamten auf Hochtouren. Sie stoßen auf ein filigranes Beziehungsgeflecht.

Ein jugendliches Pärchen versucht sich in der Internetprostitution, und ein Polizistenpärchen kehrt danach die Scherben auf. Stimmungsvolles französisches Kriminaldrama.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Complices

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Spannender, atmosphärisch dichter Krimi aus dem kleinstädtischen Prostitutionsmilieu, und zugleich eine Reflektion über unterschiedliche Partnerschaftsmodelle, ein Drama über Menschen, die von etwas anderem träumen und sich im jetzt arrangieren, so gut es geht. Die Geschichte der verliebten Kids wird geschickt in Rückblenden verzahnt mit jener der beiden Fahnder, zwei Mittvierzigern, die sich nach Kindern wie den Vermissten sehnen, doch aus unterschiedlichen Gründen keine haben. Guter Griff für Thriller- und Dramenfreunde.

Kommentare