Filmhandlung und Hintergrund

Zwei Horrorfilme, die auf Kurzgeschichten von Clive Barker beruhen.

„Book of Blood“: In einem Geisterhaus versucht das Medium Simon die Forscherin Mary mit Inszenierungen an der Nase herumzuführen. Die wirklich ansässigen Geister wollen sich das nicht lange bieten lassen. „Dread“: Filmstudent Stephen wird vom charismatischen Quaid dazu überredet, seine Mitschüler vor laufender Kamera über ihre Ängste aussagen zu lassen. Er ahnt nicht, dass Quaid ganz eigene Absichten verfolgt.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Clive Barker-Box: Zwei Horrorfilme, die auf Kurzgeschichten von Clive Barker beruhen.

    Zwei britische Horrorfilme, für die jeweils eine Kurzgeschichte von Bestseller-Autor Clive Barker als Vorlage diente. „Book of Blood“ beruht auf der gleichnamigen Story, die als Auftaktgeschichte einer ganzen Reihe den Namen gab. Sorgen hier noch Geister für den sich einstellenden Schrecken, widmet sich „Dread“ ohne übersinnliche Elemente den Abgründen der menschlichen Seele.

Kommentare