Cinderella 87

  

Filmhandlung und Hintergrund

Aschenputtel als Pop-Märchen.

Cindy, die Tochter eines New Yorker Pizzabäckers, leidet unter ihrer strengen Stiefmutter. Als deren arrogante Söhne in Rom studieren sollen, muss Cindy mit. In Rom findet Cindy Trost bei dem netten Streuner Mizio, der in Wahrheit Adeliger ist. Sie wollen eine Band gründen. Dafür muss Cindy allerdings weiter zu Hause das Dienstmädchen spielen. Als sie auf dem Ball der Grafen Gherardeschi erfährt, wer ihr Freund wirklich ist, flieht sie und verliert einen Schuh. Mizio holt sie ein, der gemeinsamen Zukunft steht nichts mehr im Wege.

Darsteller und Crew

  • Bonnie Bianco
    Bonnie Bianco
  • Pierre Cosso
    Pierre Cosso
  • Sandra Milo
    Sandra Milo
  • Adolfo Celi
    Adolfo Celi
  • Ricardo Malenotti
    Ricardo Malenotti
  • Ugo Liberatore
    Ugo Liberatore
  • Ottavio Alessi
    Ottavio Alessi
  • Dante Spinotti
    Dante Spinotti
  • Guido De Angelis
    Guido De Angelis
  • Maurizio De Angelis
    Maurizio De Angelis

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Cinderella 87: Aschenputtel als Pop-Märchen.

    Das moderne Märchen um ein amerikanisches Aschenputtel im alten Europa war eine der herzigen Schnulzen der achtziger Jahre. Von der Story her die Pop-Version des beliebten, häufig verfilmten „Cinderella“-Stoffes, und Romantik pur. Wie Aschenputtel verliert Cindy (!) ihren silbernen Schuh. Das Paar Bonnie Bianco und Pierre Cosso konnte mit dem gemeinsam gesungenen Film-Song „Stay“ einen Hit landen. Als Cindys Stiefmutter ist die sympathisch dralle, aus Filmen von Federico Fellini („8 1/2“ und „Julia und die Geister“) bekannte Sandra Milo zu sehen.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Cinderella 87