Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Chung on chi ma gun

Chung on chi ma gun

Filmhandlung und Hintergrund

Zwei charakterlich höchst verschiedene Jungpolizisten werden über eine Gangsterjagd gute Buddys und finden sogar noch eine jeweils passende romantische Partnerin in dieser federleicht-naiven, wunderhübsch in luxuriöse Kulissen gegossenen Actionkomödie. Regisseur Dante Lam („Naked Ambition“) serviert schnörkellosen Eskapismus mit sympathischen Typen in reisevideogerechte Bilder und gewinnt damit vielleicht keinen...

Der international gesuchte Superdieb Ken Ma bereitet angeblich einen spektakulären Raubzug in Hongkong vor. Die Polizisten Y.T. und K.C., beide echte Könner ihres Fachs, doch privat so verschieden wie Feuer und Wasser, sollen aus diesem Anlass ihre herzliche gegenseitige Abneigung überwinden, und verstärkt um die hübsche Interpol-Agentin Bobo im Team dem Gangster das Handwerk legen. Und obwohl er im Gegensatz zum Playboy K.C. so gar nicht mit Frauen kann, kommen im Zuge der Ermittlungen Y.T. und Mas Freundin einander romantisch näher.

Um einen cleveren Supergangster zu erwischen, müssen zwei verfeindete Cops das Kriegsbeil begraben und zusammen arbeiten. Actiongeladene Hochglanz-Kriminalkomödie à la Hongkong.

Darsteller und Crew

  • Aaron Kwok
  • GC Goo-bi
  • Viann Liang
  • Eason Chan
  • Hei-Yi Cheng
  • Jeff Kam
  • Wai Ho Yuen
  • Danny Lee
  • Dante Lam
  • Hing-Ka Chan
  • Daniel Lam
  • Horace Wong
  • Cheung Ka-fai
  • Tommy Wai

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Zwei charakterlich höchst verschiedene Jungpolizisten werden über eine Gangsterjagd gute Buddys und finden sogar noch eine jeweils passende romantische Partnerin in dieser federleicht-naiven, wunderhübsch in luxuriöse Kulissen gegossenen Actionkomödie. Regisseur Dante Lam („Naked Ambition“) serviert schnörkellosen Eskapismus mit sympathischen Typen in reisevideogerechte Bilder und gewinnt damit vielleicht keinen Wettbewerb in Tiefsinn, langweilt aber auch keine Sekunde und ringt der erprobten Genreformel sogar noch die eine oder andere Nuance ab.
    Mehr anzeigen