Filmhandlung und Hintergrund

Chuck Norris in vier Filmen, bei denen Actionfans nur bedingt auf ihre Kosten kommen.

„Black Tiger“: Ein Vietnam-Veteran muss feststellen, dass die Überlebenden seiner Einheit der Reihe nach umgebracht werden. „Sidekicks“: Ein kontaktarmer Tagträumer wird durch Karatetraining und Tipps von Chuck Norris zum selbstbewussten Teenager. „Top Dog“: Ein Polizist kommt mit dem Hund seines ermordeten Kollegen einer rechtsgerichteten Terrorgruppe auf die Spur. „Forest Warrior“: Der Geist eines ermordeten Trappers hilft Jugendlichen im Kampf gegen einen bösen Sägewerksbesitzer.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Chuck Norris Collection: Chuck Norris in vier Filmen, bei denen Actionfans nur bedingt auf ihre Kosten kommen.

    Sammlung mit vier Filmen mit Chuck Norris. Actionfans dürften am ehesten bei „Black Tiger“ aus den frühen Tagen der Filmkarriere des Karatechamps auf ihre Kosten kommen. Die restlichen Filme gehören ins Familienprogramm: in „Top Dog“ steht wie in ähnlich gearteten Filmen die Cop-Hund-Beziehung im Mittelpunkt, bei „Forest Warrior“ handelt es sich um ein kinderfreundliches Fantasy-Abenteuer mit Öko-Message und in dem „Karate Kid“ nacheifernden „Sidekicks“ hat Norris gar nur eine Nebenrolle inne.

Kommentare