Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Chill Factor

Chill Factor

Filmhandlung und Hintergrund

Knallharter Thriller aus Neuseeland, inszeniert von dem ehemaligen Plattenproduzenten David L. Stanton. Sein früherer Hitlieferant, der Komponist und Film- und Fernsehstar Paul Williams („Phantom of the Paradise“, „Ein ausgekochtes Schlitzohr“), spielt den Ex-CIA-Agenten, dessen Enthüllungen eine Serie von brutalen Morden auslösen. Im Verlauf der düster-pessimistischen Story von der Weltwirtschaftsverschwörung, deren...

Auf ihrem Trip durch Neuseeland erhält Katherine Sanders eines Nachts Besuch von einem mysteriösen, bewaffneten Herren, der sich als Ex-Agent und Söldner eines Großkonzerns vorstellt und der Reisereporterin die Story ihres Lebens verspricht. Katherine und ihr Team willigen ein, und ihr Informant beschreibt detailliert eine unglaubliche Verschwörung japanischer Multis, die die Destabilisierung der Weltwirtschaft zur Folge hat. Doch die Agenten des Konzerns bekommen Wind von den Recherchen und setzen alles daran, die komplette Crew und alle Mitwisser aus dem Weg zu räumen. Für Katherine Sanders beginnt ein mörderischer Wettlauf gegen die Zeit.

Eine Reisereporterin kommt in Neuseeland einer weltweiten Verschwörung von Großindustriellen auf die Schliche und muß schmerzvoll erfahren, daß solche Leute manchmal auch nicht netter sind als beispielsweise die Mafia.

Darsteller und Crew

  • Patrick Macnee
    Patrick Macnee
    Infos zum Star
  • Paul Williams
  • Laura McKenzie
  • Carrie Snodgress
  • Gary Crosby
  • Andrew Prine
  • David L. Stanton
  • Rex Piano
  • Dale G. Bradley
  • Michael Delahoussaye
  • John Ross

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Knallharter Thriller aus Neuseeland, inszeniert von dem ehemaligen Plattenproduzenten David L. Stanton. Sein früherer Hitlieferant, der Komponist und Film- und Fernsehstar Paul Williams („Phantom of the Paradise“, „Ein ausgekochtes Schlitzohr“), spielt den Ex-CIA-Agenten, dessen Enthüllungen eine Serie von brutalen Morden auslösen. Im Verlauf der düster-pessimistischen Story von der Weltwirtschaftsverschwörung, deren Dimensionen den Rahmen dieses gut gemachten B-Films eigentlich sprengen, werden sämtliche Sympathieträger des Films in den Tod geschickt, unter ihnen auch Patrick Macnee, der unerschrockene John Steed aus „Mit Schirm, Charme und Melone“. Eine spannende Videopremiere, die auf gezielte Empfehlung bei Genrefans Anklang finden wird.
    Mehr anzeigen