Chicago Blues

  1. Ø 0
   1987
Chicago Blues Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Der talentierte Crap-Spieler Ricky Cullen versucht, in Chicago sein Glück zu machen. Erste Erfolge fallen ihm in den Schoß. Doch bald lernt er die Schattenseiten des Spielerdaseins kennen, verliebt sich in die verführerische Stripperin Lorry, deren Mann einen zwielichtigen Club leitet und Ricky eindringlich vor Augen führt, daß im Spiel mit Würfeln ein Menschenleben keinen Pfifferling wert ist. Als ihn auch noch Lorry betrügt, verläßt Ricky angewidert die Stadt.

Der talentierte Crap-Spieler Ricky Cullen versucht, in Chicago sein Glück zu machen. Doch bald lernt er die Schattenseiten des Spielerdaseins kennen. Formidabler Spielerfilm vor dem Hintergrund der 50er Jahre mit grandiosem Soundtrack. Nicht der ganz große Spielerfilm – dazu sind die Nebenrollen zu stereotyp und das Würfelspiel optisch zu unattraktiv – aber eine fesselnde Unterhaltung.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Formidabler Spielerfilm vor dem Hintergrund der 50er Jahre mit grandiosem Soundtrack. Das Dregbuch ist ganz auf Matt Dillon („Rumblefish“) zugeschnitten, die Nebenrollen sind mit Diane Lane, Bruce Dern und Tommy Lee Jones glänzend besetzt. Nicht der ganz große Spielerfilm – dazu sind die Nebenrollen zu stereotyp und das Würfelspiel optisch zu unattraktiv – aber eine fesselnde Unterhaltung. Langfristig können sichere Umsätze erreicht werden.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Chicago Blues