Filmhandlung und Hintergrund

Eine recht prominente Besetzung mit Danny Glover, Vinnie Jones, Sean Astin, Mischa Barton und Michael Paré ließ sich gewinnen für diesen auch entsprechend gelackt inszenierten Gangsterthriller und Heist-Movie mit gewissen dramatischen Ambitionen. In chronologisch munter verschachtelten Episoden lernen wir Opfer und Täter in ihrer eigenen Welt kennen, bevor sich ihre Wege schließlich im Showdown effektvoll kreuzen...

Eine Gruppe nicht besonders intelligenter Räuber plant den perfekten Bankraub, aber während der Durchführung kommt es zu internem Kompetenzgerangel. Draußen vor der Tür marschiert die Polizei auf, doch wird der Erstürmung des Gebäudes durch Geiselnahmen erschwert. Unter den Geiseln befinden sich eine werdende Mutter, ein Vater, dessen Sohn im Sterben liegt, und eine Kundin, die mit den Räubern unter einer Decke steckt. Sie alle aber ahnen nicht, dass sie nur Schachfiguren sind in einem Spiel zwischen Gott und Satan.

Verschiedene Leute mit ganz eigenen Problemen prallen zusammen bei einem Bankraub, bei dem wenig läuft wie geplant. B-Movie-Thriller mit gewissen handwerklichen Unebenheiten, die jedoch von der starken Besetzung kaschiert werden.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Eine recht prominente Besetzung mit Danny Glover, Vinnie Jones, Sean Astin, Mischa Barton und Michael Paré ließ sich gewinnen für diesen auch entsprechend gelackt inszenierten Gangsterthriller und Heist-Movie mit gewissen dramatischen Ambitionen. In chronologisch munter verschachtelten Episoden lernen wir Opfer und Täter in ihrer eigenen Welt kennen, bevor sich ihre Wege schließlich im Showdown effektvoll kreuzen. Dank der namhaften Teilnehmer kommerziell recht aussichtsreich.

Kommentare