1. Kino.de
  2. Filme
  3. Chasing Ghosts

Chasing Ghosts

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Michael Madsen steht als Cop mit einem oder mehreren dunklen Geheimnisse im Mittelpunkt eines düsteren Polizeithrillers im „Sieben“-Stil, der höhere Qualitäten bereithält als die üblichen B-Movie-Schnellschüsse, für die der einst mit „Reservoir Dogs“ populär gewordene Name Madsen in der jüngeren Vergangenheit (auch) stand. Michael Rooker, Gary Busey, Justin Whalin und weiteren kampferprobten Genreveteranen leisten...

Einst sah Detective Harrison tatenlos zu, wie sein Freund und Partner auf Undercover-Mission von jenem Gangsterboss getötet wurde, dessen Schmiergeld Harrison nahm. Nun steht Harrison vor der Pensionierung und arbeitet gerade seinen Nachfolger ein, als eine geheimnisvolle und höchst effektvoll exekutierte Mordserie genau jene Gangsterkreise dezimiert, die damals eine Mit- oder Hauptschuld am Tod des Cops trugen. Notgedrungen muss nun auch Harrison sich den Dämonen der Vergangenheit stellen.

Kurz vor seiner Pensionierung und ausgerechnet, als er seinen Nachfolger anlernen soll, holt Detective Harrison (Michael Madsen) die dunkle Vergangenheit in Gestalt einer Mordserie ein. Düsterer, gut gespielter B-Thriller.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Chasing Ghosts

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Michael Madsen steht als Cop mit einem oder mehreren dunklen Geheimnisse im Mittelpunkt eines düsteren Polizeithrillers im „Sieben“-Stil, der höhere Qualitäten bereithält als die üblichen B-Movie-Schnellschüsse, für die der einst mit „Reservoir Dogs“ populär gewordene Name Madsen in der jüngeren Vergangenheit (auch) stand. Michael Rooker, Gary Busey, Justin Whalin und weiteren kampferprobten Genreveteranen leisten dem Bad Lieutenant bei der Höllenfahrt Gesellschaft und bürgen für Interesse beim einschlägig interessierten Thrillerfan.

Kommentare