Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Charlie Chaplin - The Mutual Comedies

Charlie Chaplin - The Mutual Comedies


Anzeige

Charlie Chaplin - The Mutual Comedies: Sammlung mit den zwölf Kurzstummfilmen, die Charlie Chaplin in den Jahren 1916 und 1917 für die Mutual Film Corporation drehte.

Charlie Chaplin - The Mutual Comedies

Handlung und Hintergrund

Zwölf kurze Stummfilme, in denen Charlie Chaplin unter anderem als Tramp Dieben in einem Kaufhaus in die Quere kommt („Der Ladenaufseher“), eine junge Frau aus der Gefangenschaft von Zigeunern befreit („Der Vagabund“) und in den Polizeidienst tritt, um auf der Easy Street für Recht und Ordnung zu sorgen („Leichte Straße“). Als Immigrant in „Der Einwanderer“ streift er hungrig durch New York und bekommt Probleme, seine Restaurantrechnung zu begleichen.

Darsteller und Crew

  • Sir Charles Chaplin
    Sir Charles Chaplin

Kritiken und Bewertungen

0 Bewertung
5Sterne
 
()
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Charlie Chaplin - The Mutual Comedies: Sammlung mit den zwölf Kurzstummfilmen, die Charlie Chaplin in den Jahren 1916 und 1917 für die Mutual Film Corporation drehte.

    Sammlung mit den zwölf Kurzfilmen, die Charlie Chaplin für die Mutual Film Corporation drehte. Mutual übertrug Chaplin die volle Verantwortung für die Projekte und richtete ihm ein komplett neues Studio in Los Angeles ein. Neben ersten kleinen Meisterwerken wie „Der Vagabund“ verblüfft Chaplin durch die Wahl komischer Schauplätze für Slapstickszenen, wie etwa die Rolltreppe in „Der Ladenaufseher“ oder die Rollschuhbahn in „Die Rollschuhbahn“. Freunde von Tortenschlachten kommen bei „Der Graf“ und „Hinter der Leinwand“ auf ihre Kosten.
    Mehr anzeigen
Anzeige