Changing Habits

Filmhandlung und Hintergrund

Lynn Roths Regiedebüt ist ein kleiner, unspektakulärer Film über die seelischen Abgründe einer tief verletzten jungen Frau. Die Low-Budget-Produktion ist keinesfalls ein tränendurchtränktes Drama, sondern die erfrischende Bejahung eines Neuanfangs, kombiniert die Regisseurin die ergreifende Geschichte doch mit einer gewaltigen und überzeugenden Portion Humor. Die Hauptdarstellerin Miora Kelly („Ein Licht in meinem...

Durch einen tragischen Unfall, dessen Umstände nie geklärt wurden, verliert Soosh früh ihre Mutter. Das Verhältnis zu ihrem Vater, einem begabten Maler, ist seitdem gestört. Sie zieht von zu Hause aus, doch mit ihrem kleinen Gehalt in einer Boutique kommt sie kaum über die Runden. Um ein bißchen Geld zu sparen, zieht Soosh in ein Wohnheim von Ordensschwestern. Das Leben dort ist zwar billig, aber nicht gerade einfach. Dann entdeckt sie im Keller des alten Gebäudes eine abgelegene Kapelle. Sie beginnt, dort ein überdimensionales Gemälde zu entwerfen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Lynn Roths Regiedebüt ist ein kleiner, unspektakulärer Film über die seelischen Abgründe einer tief verletzten jungen Frau. Die Low-Budget-Produktion ist keinesfalls ein tränendurchtränktes Drama, sondern die erfrischende Bejahung eines Neuanfangs, kombiniert die Regisseurin die ergreifende Geschichte doch mit einer gewaltigen und überzeugenden Portion Humor. Die Hauptdarstellerin Miora Kelly („Ein Licht in meinem Herzen“) macht die psychologische Studie zu einem lebendigen Porträt.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Changing Habits