Chamatkar

Filmhandlung und Hintergrund

Indiens bekanntester Filmstar Shahrukh Khan war bei weitem noch nicht die große Nummer, die er heute darstellt, als er Anfang der 90er den liebenswerten Trottel und junior-Hälfte eines Buddy-Duos gab in dieser Bollywood-Version einer Fantasy-Kriminalkomödie mit allem, was an jenseitigen Irrungen und Wirrungen, krachledernen Spezialeffekten und schmachtenden Musikeinlagen so dazu gehört. Natürlich kommt es auch zu...

Der junge Dorflehrer Sunder kommt nach Bombay, um Geld für eine Dorfschule zu verdienen. Weil aber in der Metropole gerade keiner außer Gaunern auf den naiven Landtölpel wartet, landet Sunder in der Gosse, wo ihn der Geist des ermordeten Unterweltzaren Amar aufliest, um Sunder, der ihn als einziger sieht und versteht, zum Werkzeug seiner Sühne zu machen. Prompt verliebt sich Sunder in Amars Tochter, ermöglicht dem Alten Wiedergutmachung und Vergeltung, und bekommt schließlich sogar Geld für eine Schule zusammen.

Dorflehrer Sunder hilft einem verstorbenen Gangster in Bombay zu Rache und jenseitiger Anerkennung. Ungezwungen naive Fantasy-Kriminalkomödie mit dem jungen Shahrukh Khan.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Indiens bekanntester Filmstar Shahrukh Khan war bei weitem noch nicht die große Nummer, die er heute darstellt, als er Anfang der 90er den liebenswerten Trottel und junior-Hälfte eines Buddy-Duos gab in dieser Bollywood-Version einer Fantasy-Kriminalkomödie mit allem, was an jenseitigen Irrungen und Wirrungen, krachledernen Spezialeffekten und schmachtenden Musikeinlagen so dazu gehört. Natürlich kommt es auch zu amourösen Verstrickungen, doch über das Gros der Spielzeit dominiert ungezwungen naive Slapstick-Action.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Chamatkar