Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Chakushin ari / Chakushin ari 2

Chakushin ari / Chakushin ari 2

Filmhandlung und Hintergrund

Takashi Miikes Handy-Variante von "Ring" und deren Fortsetzung.

„The Call“: Yumi erhält einen mysteriösen Anruf auf ihrem Handy. Zwei Tage später gibt es denselben Anruf noch einmal und die Anruferin, ihre Freundin Rina, stirbt. Bald darauf segnet auch Yumis Freund Kenji nach einem solchen Anruf das Zeitliche. „The Call 2“: Die Serie mysteriöser Handy-Anrufe, die Todesfälle zur Folge haben, scheint sich fortzusetzen. Auf der Suche nach den Ursachen begeben sich eine junge Frau, ihr Freund und eine Journalistin nach Taiwan.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Chakushin ari / Chakushin ari 2: Takashi Miikes Handy-Variante von "Ring" und deren Fortsetzung.

    2003 inszenierte Japans Kultregisseur Takashi Miike seinen persönlichen „Ring“-Klon „The Call“, für den er bei bekanntem Schema das gute alte Mobiltelefon als Verbreitungsmedium für die Todesbotschaft wählte und sich bei der Gewaltdarstellung für seine Verhältnisse durchaus zurückhielt. Zwei Jahre später folgte mit „The Call 2“ der Klon des Klons, bei dem Miike allerdings nicht mehr mit von der Partie war. Die solide Fortsetzung verzichtet auf Neuerungen und setzt stattdessen auf Atmosphäre und wohl kalkulierte Schockmomente.
    Mehr anzeigen