Filmhandlung und Hintergrund

Versiert gemachte Aussteiger-Robinsonade von Kultregisseur Nicholas Roeg („Die verflixte nacht“, „Der Mann, der vom Himmel fiel“) mit Gespür in Szene gesetzt. Beruht auf einem authentischen Fall und den beiden Büchern der Hauptakteure des Inseldramas. Keine leicht verdauliche Kost. In Videotheken sind mit Engagement langfristig gute Umsätze zu erzielen.

Gerald Kingsland will aussteigen und sucht über eine Annonce eine Gefährtin für ein Jahr auf einer Insel. Lucy Irvine meldet sich und das Paar reist auf die Tropeninsel Tuin. Auf dem Eiland kommt es bald zu Spannungen, von denen die sexuellen Mißstimmigkeiten nur ein Teil der idyllischen kleinen Hölle im Zwischenmenschlichen sind. Lucy verläßt die Insel nach einem Jahr, Gerald kehrt wenige Monate später in den Schoß der Zivilisation zurück.

Gerald Kingsland will aussteigen und sucht über eine Annonce eine Gefährtin für ein Jahr auf einer Insel. Lucy Irvine meldet sich und das Paar reist auf die Tropeninsel Tuin. Auf dem Eiland kommt es bald zu Spannungen, von denen die sexuellen Mißstimmigkeiten nur ein Teil der idyllischen kleinen Hölle im Zwischenmenschlichen sind. Versiert gemachte Aussteiger-Robinsonade von Kultregisseur Nicholas Roeg mit Gespür in Szene gesetzt.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Versiert gemachte Aussteiger-Robinsonade von Kultregisseur Nicholas Roeg („Die verflixte nacht“, „Der Mann, der vom Himmel fiel“) mit Gespür in Szene gesetzt. Beruht auf einem authentischen Fall und den beiden Büchern der Hauptakteure des Inseldramas. Keine leicht verdauliche Kost. In Videotheken sind mit Engagement langfristig gute Umsätze zu erzielen.

News und Stories

  • Fliegt Denzel Washington auf Robert Zemeckis?

    Zurück in die Zukunft. Forrest Gump. Castaway. Allesamt denkwürdige Filme von einem Meister des Mainstream-Kinos namens Robert Zemeckis. Der im Jahr 2000 entstandene Castaway war allerdings der letzte echte Realfilm, den der Regisseur inszeniert hat. Danach hat er sich in Filmen wie Der Polarexpress oder Die Legende von Beowulf darauf konzentriert, die Motion Capture-Technik zu verfeinern, ohne dabei einen wirklich...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare