Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Cannes Man

Cannes Man


Cannes Man: Jim Jarmusch, Johnny Depp, John Malkovich und der Toxic Avenger haben publikumsträchtige Gastauftritte in einer unabhängig produzierten, für Apfel und Ei im Guerilla-Stil Mitte der 90er mitten auf dem Filmfestival von Cannes gedrehten Film-im-Film-Satire. Seymour Cassel überzieht seinen kaum sonderlich glaubwürdigen Zampano-Part nach allen Regeln des Overactings, Promispross Francesco Quinn gibt glaubwürdig den...

Filmhandlung und Hintergrund

Jim Jarmusch, Johnny Depp, John Malkovich und der Toxic Avenger haben publikumsträchtige Gastauftritte in einer unabhängig produzierten, für Apfel und Ei im Guerilla-Stil Mitte der 90er mitten auf dem Filmfestival von Cannes gedrehten Film-im-Film-Satire. Seymour Cassel überzieht seinen kaum sonderlich glaubwürdigen Zampano-Part nach allen Regeln des Overactings, Promispross Francesco Quinn gibt glaubwürdig den...

Bei einem Croissant an der der Croisette wettet der Erfolgsproduzent Sy Lerner mit einem Geschäftspartner, dass er jeden x-beliebigen Trottel von der Straße zum Star hypen könnte, wenn er nur wollte. Der junge Mann, der da zufällig des Weges kommt, ist der New Yorker Taxifahrer Frank Rhinoslavsky, bald nur noch kurz Frank Rhino genannt. Der fuhr vor kurzem noch Promomaterial für Troma und gilt fortan als heißester Name auf dem Filmfestival. Doch seinen größten Coup hebt sich Sy für den Schluss auf.

Als Gegenstand einer Wette wird aus dem New Yorker Taxifahrer Frank der heiße neue Stern an Hollywoods Drehbuchhimmel. Launige Low-Budget-Filmbizsatire.

Darsteller und Crew

  • Seymour Cassel
  • Francesco Quinn
  • Rebecca Broussard
  • Ann Cusack
  • Marc Duret
  • Robert Evans
  • Richard Martini

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Jim Jarmusch, Johnny Depp, John Malkovich und der Toxic Avenger haben publikumsträchtige Gastauftritte in einer unabhängig produzierten, für Apfel und Ei im Guerilla-Stil Mitte der 90er mitten auf dem Filmfestival von Cannes gedrehten Film-im-Film-Satire. Seymour Cassel überzieht seinen kaum sonderlich glaubwürdigen Zampano-Part nach allen Regeln des Overactings, Promispross Francesco Quinn gibt glaubwürdig den Bettler auf dem Weg zum Prinz. Kaum sonderlich anspruchsvoll, doch allemal aufschlussreich und für Filmfans ein netter Spaß.
    Mehr anzeigen