Filmhandlung und Hintergrund

Handwerklich sauber inszenierter, aber recht brutaler Schlitzerfilm mit geringer Überlebensquote. Die Handlung ist vorhersehbar, die Frage nach dem Täter Nebensache. Wer noch Platz im Regal für spektakulären Hardcore-Horror hat, wird auch mit diesem Film beim abgebrühten Publikum gute Umsätze erzielen.

Eine Gruppe junger Urlauber will auf einem seit einer Reihe von entsetzlichen Todesfällen geschlossenen Campingplatz geruhsame Tage verbringen. Kaum sind sie eingetroffen, geht das Schlachten wieder los. Ursache ist der verrückte Sohn der Platzeigner, der krankhaft Jagd auf Liebespaare macht.

Eine Gruppe junger Urlauber will auf einem seit einer Reihe von entsetzlichen Todesfällen geschlossenen Campingplatz geruhsame Tage verbringen. Da geht das Schlachten wieder los. Vorhersehbarer und recht brutaler Schlitzerfilm mit geringer Überlebendenquote.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
(0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Handwerklich sauber inszenierter, aber recht brutaler Schlitzerfilm mit geringer Überlebensquote. Die Handlung ist vorhersehbar, die Frage nach dem Täter Nebensache. Wer noch Platz im Regal für spektakulären Hardcore-Horror hat, wird auch mit diesem Film beim abgebrühten Publikum gute Umsätze erzielen.

Kommentare