Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Cake

Cake

Filmhandlung und Hintergrund

Ja, so mag es manchmal laufen in der Welt der südkalifornischen Zweitliga-Narkokriminellen. Experimentell montiert wie ein Hiphop-Videoclip, aber immer noch übersichtlich, mit nicht ganz uncharmanten Hauptdarstellern (den Machern des Films) entfaltet sich ein typisches Szenario, in dem unseren Helden erst die großen Schlitten und heißen Weiber und dann Knast und Kopfschuss winken. Sehr Low Budget, nichts wirklich...

Shane, Kash und Bones kennen einander seit gemeinsamen Kinderzeiten auf dem harten Pflaster von Los Angeles. Nun sind die drei zu kraftstrotzenden Männern gereift und haben sich zum bequemen Brötchenerwerb auf den Zwischenhandel mit großen Cannabismengen spezialisiert. Als Kash jedoch eine verhängnisvolle Fehlentscheidung trifft bei der Einstellung eines neuen Kurierfahrers, gerät ausgerechnet jene Tour zum Desaster, bei der das Trio zum ersten Mal mit Kokain handelt. Nun hat man nicht nur die Cops, sondern auch die Mafia am Hals.

Drei hauptamtliche Cannabisdealer versuchen es mal mit Kokain und geraten prompt in den Schlamassel ihres Lebens. Low-Budget-Krimi von Leuten, die Bescheid zu wissen behaupten.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Cake

Darsteller und Crew

  • Emilio Rivera
    Emilio Rivera
    Infos zum Star
  • Juwan Chung
  • Archie Howard
  • Ben Baller
  • Dewey Canton
  • Shawn Harris
  • Taylor Humphries
  • Rolando Molina
  • Christian Redd
  • Jade T. Reyes
  • Jason Serrato
  • T. J. Rosza
  • Christopher Walters
  • Scott Teti
  • Neo Tech

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ja, so mag es manchmal laufen in der Welt der südkalifornischen Zweitliga-Narkokriminellen. Experimentell montiert wie ein Hiphop-Videoclip, aber immer noch übersichtlich, mit nicht ganz uncharmanten Hauptdarstellern (den Machern des Films) entfaltet sich ein typisches Szenario, in dem unseren Helden erst die großen Schlitten und heißen Weiber und dann Knast und Kopfschuss winken. Sehr Low Budget, nichts wirklich Besonderes innerhalb des Genres, aber ein unterhaltsamer Zeitvertreib für Leute, die wissen wollen, wo ihre Drogen herkommen.
    Mehr anzeigen