Filmhandlung und Hintergrund

Kraftvolles, bildgewaltiges Actiondrama von Hongkongs Regiestar und Hollywood-Exilant Nr. 1 John Woo („Harte Ziele“, „Blast Killer“), dem Erfinder des „abendfüllenden Schußwechsels“. Sein bis dato aufwendigstes Werk steht bereits im Ruch der Legende und wird unter Genrefans auf hohe Nachfrage stoßen. Die einhellige Begeisterung könnte allerdings abflauen, denn 38 lange Filmminuten dürfen deutschen Erwachsenen dank...

Drei Freunde brechen 1969 gemeinsam von Hongkong nach Vietnam auf, um somit einer Mordfahndung zu entkommen und im Saigon der chaosgeladenen Vietnamkriegstage das schnelle Geld zu machen. Ein geplanter Coup mit südvietnamesischen Offizieren schlägt jedoch fehl. Das Trio muß flüchten und wird dabei mit allen Schrecken des Krieges konfrontiert. Im blutigen Chaos zerbricht die Freundschaft und führt zu einer gnadenlosen Endabrechnung, die sich wieder vor der Kulisse Hongkongs vollzieht.

Drei Freunde aus Hongkong wollen im kriegsgebeutelten Vietnam das schnelle Geld machen, was ihnen gründlich mißlingt und dazu führt, daß ihre Freundschaft zerbricht. Kraftvolles, bildgewaltiges Actiondrama von Hongkongs Regiestar und Hollywood-Exilant Nr. 1 John Woo.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Bullet in the Head

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Kraftvolles, bildgewaltiges Actiondrama von Hongkongs Regiestar und Hollywood-Exilant Nr. 1 John Woo („Harte Ziele“, „Blast Killer“), dem Erfinder des „abendfüllenden Schußwechsels“. Sein bis dato aufwendigstes Werk steht bereits im Ruch der Legende und wird unter Genrefans auf hohe Nachfrage stoßen. Die einhellige Begeisterung könnte allerdings abflauen, denn 38 lange Filmminuten dürfen deutschen Erwachsenen dank FSK- Auflagen nicht zugemutet werden. Trotzdem ein absoluten Muß für jedes gutsortierte Programm.

Kommentare