Filmhandlung und Hintergrund

Western, in dem Clayton Moore den berühmten Bison-Jäger William Frederick Cody, genannt Buffalo Bill, verkörpert.

Als Buffalo Bill und sein Kumpel Cactus eine Viehherde zu den Sioux-Indianern bringen sollen, geraten sie mit der Bande des Gangsters Blake aneinander. Der vermutet Gold auf dem Land der Sioux und versucht, ihre Vertreibung zu erzielen, indem er seine Männer als Indianer verkleidet und weiße Siedler angreifen lässt. Buffalo Bill kommt hinter die Absichten Blakes und versucht, zwischen den Sioux und der Armee zu vermitteln.

Darsteller und Crew

  • Clayton Moore
    Clayton Moore
  • Slim Andrews
    Slim Andrews
  • Charles Harvey
    Charles Harvey
  • Rodd Redwing
    Rodd Redwing
  • Chief Yowlachie
    Chief Yowlachie
  • Chief Thundercloud
    Chief Thundercloud
  • Charlie Hughes
    Charlie Hughes
  • Eddie Phillips
    Eddie Phillips
  • Tom Hubbard
    Tom Hubbard
  • Sharon Dexter
    Sharon Dexter
  • Helena Dare
    Helena Dare
  • Bernard B. Ray
    Bernard B. Ray
  • Sam Neuman
    Sam Neuman
  • Nathaniel Tanchuck
    Nathaniel Tanchuck
  • Edward F. Finney
    Edward F. Finney
  • B. B. Ray
    B. B. Ray
  • Jack Schwarz
    Jack Schwarz
  • Elmer Dyer
    Elmer Dyer
  • Edward Phillips
    Edward Phillips

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Buffalo Bill in Tomahawk Territory: Western, in dem Clayton Moore den berühmten Bison-Jäger William Frederick Cody, genannt Buffalo Bill, verkörpert.

    Anfang der fünfziger Jahre produzierter, dem berühmten Bison-Jäger Buffalo Bill gewidmeter Western, der durch zahlreiche Archivaufnahmen von der Optik her eher an Filme aus den dreißiger Jahren erinnert. In der Titelrolle ist der aus der TV-Serie „The Lone Ranger“ bekannte Clayton Moore zu sehen, der zu dieser Zeit in der Serie vorübergehend durch John Hart ersetzt wurde. Zu späteren Buffalo Bill gewidmeten Filmen zählt Robert Altmans entmystifizierender „Buffalo Bill und die Indianer“ (1976).

Kommentare