Bruce Lee - Der Unbesiegte

Kinostart: 24.09.1982

Filmhandlung und Hintergrund

Kung-Fu-Legende Bruce Lee als Bodyguard.

Der skrupellose Manager Chen Dak-Chen schließt für den Kung-Fu-Star Ching Long eine Lebensversicherung ab und plant insgeheim dessen Tod. Die Versicherungsgesellschaft engagiert ihren Angestellten Tang Wei, dessen Lebensinhalt der Kampfsport ist, als Bodyguard für den Schauspieler. Ehe er sich’s versieht, muss Tang Wei Anschläge auf Ching Long verhindern. Er deckt das Komplott des Managers auf und kann endlich seinen Traum, mit Kung Fu Geld zu verdienen, verwirklichen.

Darsteller und Crew

  • Bruce Li
    Bruce Li
  • Lito Lapid
    Lito Lapid
  • Azenith Briones
    Azenith Briones

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Bruce Lee - Der Unbesiegte: Kung-Fu-Legende Bruce Lee als Bodyguard.

    Einer der Bruce-Lee-Filme aus der Abteilung Resteverwertung. Er besteht größtenteils aus Material, das aus Resten seiner vier zu Lebzeit vollendeten Filme und der Filme, in denen er in Nebenrollen aufgetreten war. Eine erste Video-Fassung war um rund 20 Minuten gekürzt („Bruce Lee - Das Auge des Tigers“). Die ziemlich konfuse einfallslose Story um „Bruce the Superhero“ ist in Ansätzen parodistisch, geht aber in der Fülle der wie bei Bruce Lee gewohnt fantastisch choreografierten Kampfszenen unter.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Bruce Lee - Der Unbesiegte