1. Kino.de
  2. Filme
  3. Brother John

Brother John

Filmhandlung und Hintergrund

Rassendrama, in dem Sidney Poitier als mysteriöser Heimkehrer in einem Südstaatenkaff für Aufregung sorgt.

Im Alter von 16 Jahren verschwand John Kane erstmals aus seinem Heimatort in Alabama, um immer dann überraschend zurückzukehren, wenn ein Mitglied seiner Familie im Sterben liegt. So erscheint er auch dieses Mal kurz vor dem Tod seiner Schwester und weigert sich, Auskunft über sein Leben zu geben. Nicht zuletzt dadurch zieht er den Unmut des Sheriffs und des Staatsanwalts auf sich, die angesichts eines Streiks der schwarzen Arbeiter in der lokalen Fabrik die Ankunft eines Agitators befürchten und John als solchen in Verdacht haben…

John Kane ist eine undurchschaubare Figur. Als seine Schwester im Sterben liegt, taucht er plötzlich in seinem Heimatort Hackley (Alabama) wieder auf, aus dem er einst - im Alter von 16 Jahren - spurlos verschwand. Er prophezeit den Tod eines schwarzen Streikführers und wird bald darauf verhaftet. Keiner weiß, was es mit dem merkwürdigen Mann auf sich hat.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Brother John

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Brother John: Rassendrama, in dem Sidney Poitier als mysteriöser Heimkehrer in einem Südstaatenkaff für Aufregung sorgt.

    Rassendrama, in dem Regisseur James Goldstone („Achterbahn“) seinen Heimkehrer Sidney Poitier („In der Hitze der Nacht“) in einem Südstaatenkaff Vorurteilen und Gewalt aussetzt. Trotz eine Reihe von Andeutungen und mysteriösen Zufällen bleibt letztendlich ungeklärt, worum es sich bei Poitiers Figur eigentlich handelt. Erst gegen Ende des Films äußert der von Will Geer verkörperte Arzt eine Vermutung, doch in wie weit diese zutreffend ist, muss der Zuschauer selbst entscheiden.

Kommentare