Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Dorf der verlorenen Jugend

Dorf der verlorenen Jugend

   Kinostart: 10.12.2015
Play Trailer
Poster
DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Filmhandlung und Hintergrund

Verstörendes Drama um Selbstmorde unter Teenagern in einer walisischen Ortschaft nach wahren Begebenheiten.

Die junge Sara (Hannah Murray) zieht zusammen mit ihrem Vater Dave (Steve Waddington) in eine Kleinstadt. Dort versuchen sie jeweils Anschluss in die Gemeinde zu finden. Dies erweist sich jedoch schwieriger als erwartet, da unter den Jugendlichen eine Selbstmordwelle wütet, die bislang keiner in den Griff bekommt. Dave als neuer zuständiger Polizist versucht seine Tochter vor schlimmeren zu bewahren, als diese sich mit den Gleichaltrigen um ihren neuen Schwarm Jamie (Josh O’Connor) immer mehr annähert.

Die Geschichte basiert auf einer Reihe von tatsächlichen Selbstmordfällen unter den Jugendlichen im walisischen Bridgend. Regisseur Jeppe Rønde verfolgte über mehrere Jahre die Todesfälle von fast 80 Jugendlichen innerhalb fünf Jahren. Sie hinterließen keine Briefe oder Motive für ihre Tat. Sein Spielfilmdebüt entstand vor Ort und basiert auf ihren Lebensgeschichten.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Dorf der verlorenen Jugend

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?