Bomber B-52

  1. Ø 0
   1957
Bomber B-52 Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Bomber B-52: Patriotische Werbung für die amerikanische Luftwaffe mit Natalie Wood.

Chuck Brennan, erfahrener Chefmechaniker bei der US-Air-Force, spielt mit dem Gedanken, die Armee zu verlassen und einen gutbezahlten Job in der Industrie anzunehmen. Die Berufung des Frauenhelden und Heißsporns Jim Herlihy zum neuen Chef des Stützpunktes scheint die Entscheidung zu erleichtern, da Chuck mit ihm bereits in Korea schlechte Erfahrungen machen musste. Da verliebt sich Chucks Tochter Lois ausgerechnet in Herlihy.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Patriotische Werbung für die amerikanische Luftwaffe in Zeiten des Kalten Krieges, inszeniert von Gordon Douglas („Formicula“), der darauf achtet, den nur scheinbar unwichtigen Beitrag der einfachen Flugzeugmechaniker zur Verteidungsbereitschaft ins rechte Licht zu rücken. Um das Ganze leichter verdaulich zu machen, ist wie anderen in ähnlich gearteten Filmen („In geheimer Kommandosache“) auch eine Liebesgeschichte eingearbeitet, so dass sich der Filmfreund außer an Flugzeugen auch an der jungen Natalie Wood ergötzen kann.

News und Stories

Kommentare