Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Boku no kanojo wa saibôgu

Boku no kanojo wa saibôgu

Filmhandlung und Hintergrund

Romantische Sci-Fi-Komödie über einen jungen Mann, der sich in einen weiblichen Roboter aus der Zukunft verliebt.

Der Einzelgänger Jiro will wie jedes Jahr seinen Geburtstag alleine in einem Restaurant feiern, als er eine schöne junge Frau kennen lernt und einen wunderbaren Abend mit ihr verbringt. Das zauberhafte Wesen verschwindet ebenso plötzlich wie es gekommen ist - nur um ein Jahr später rechtzeitig an gleicher Stelle wieder zu erscheinen, um Jiro und andere Restaurantgäste vor einem Amokläufer zu schützen. Ein paar Erläuterungen später deucht Jiro, dass seine neue Flamme tatsächlich ein Cyborg aus der Zukunft ist und einen besonderen Auftrag hat.

Darsteller und Crew

  • Haruka Ayase
    Infos zum Star
  • Keisuke Koide
  • Rokuro Naya
  • Naoto Takenaka
  • Rio Matsumoto
  • Masatô Ibu
  • Kenichi Endo
  • Kwak Jae-young
  • Hidemi Satani
  • Mataichirô Yamamoto
  • Junichiro Hayashi
  • Shuichi Kakesu
  • Naoki Otsubo

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Boku no kanojo wa saibôgu: Romantische Sci-Fi-Komödie über einen jungen Mann, der sich in einen weiblichen Roboter aus der Zukunft verliebt.

    Romantische Sci-Fi-Komödie vom koreanischen Regisseur Kwak Jae-young („My Sassy Girl“), der James Camerons „Terminator“ mehr oder weniger als Liebesgeschichte neu inszeniert und dabei auch vor Kitsch und Klischee nicht zurückschreckt. Eine gesunde Portion Humor und anspruchsvolle Special Effects runden das sympathische, vielleicht etwas lang geratene Kleinod über einen jungen Mann, der sich in ein Roboterweibchen (Cyberdyne Model 103) verliebt, ab.
    Mehr anzeigen