Filmhandlung und Hintergrund

Niederländischer Familienfilm, in dem sich ein dreizehnjähriges Mädchen mit einem Geisterjungen anfreundet.

Als auf einem niederländischen Hotelschiff die Gäste von Geistern gepiesackt werden, soll der Geisterjäger Lucas dem Spuk ein Ende bereiten. Mit von der Partie sind auch seine Tochter Sanne und ihr kleiner Bruder Thomas. Sanne trifft auf den Geisterjungen Bobby, der ihr Verständnis für die Geister weckt. Doch als diese weiterhin ihr Unwesen treiben, wird ein Konkurrent von Lucas angeheuert, der weitaus energischer zur Sache geht.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Bobby und die Geisterjäger

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Bobby und die Geisterjäger: Niederländischer Familienfilm, in dem sich ein dreizehnjähriges Mädchen mit einem Geisterjungen anfreundet.

    Niederländischer Familienfilm mit Fantasyelementen von Martin Langstee („Claim“), der eine Lanze für Aufgeschlossenheit, Freundschaft und Familie bricht und dabei den Schwerpunkt eher auf Komödie denn auf Spannung legt. In den jugendlichen Hauptrollen sind Hanna Obbeek und Nils Verkooijen zu sehen, die bereits in „Starke Mädchen weinen nicht“ gemeinsam erfolgreich vor der Kamera agierten.

Kommentare