Blutmond Poster
Alle Bilder und Videos zu Blutmond

Filmhandlung und Hintergrund

Blutmond: Der erste Psycho-Thriller um Hannibal Lecter.

Zwei Familien werden bei Vollmond auf grässliche Weise ermordet. Das FBI zieht den demissionierten Profiler Graham hinzu, der fast selbst den Verstand verlor, als er Serienmörder Dr. Hannibal Lecter zur Strecke brachte. Graham nimmt mit Lecter Kontakt auf, der ihn hintergeht und seine Adresse an den Mörder weiter gibt. Graham rückt dem Killer näher, der den Journalisten Lounds entführt und tötet und mit seiner blinden Kollegin Reba schläft. Er bringt Reba aus Eifersucht in seine Gewalt. Im Wettlauf mit der Zeit kann Graham sie retten.

Ein Serienkiller geht um und die hilflose Polizei bittet Will um Unterstützung. Will besucht deswegen Hannibal Lecter (!) im Gefängnis, um sich in die Gedankenwelt eines Serienkillers hineinzudenken. Ein guter Psychothriller, der auf Action verzichtet – ohne an Spannung zu verlieren.

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(6)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Der erste Psycho-Thriller um Dr. Hannibal Lecter, hier in einer tragenden Nebenrolle, wurde von Michael Mann („Heat“) als Reise in die Alptraumwelt der Psyche der Protagonisten inszeniert und setzte Maßstäbe für das Subgenre, das mit Jonathan Demmes Sequel „Das Schweigen der Lämmer“ (mit Anthony Hopkins) Furore machte. Mann adaptierte Thomas Harris‘ ersten Lecter-Roman „Roter Drache“, der Film lief als „Blutmond“ in den Kinos. Das Remake „Roter Drache“ entstand 2002, diesmal mit Hopkins als Lecter, dessen Part ausgebaut wurde.

News und Stories

Kommentare