Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Blüte der Jahreszeit

Blüte der Jahreszeit

Kinostart: 05.04.2012
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Drastisches Drama über eine junge türkische Frau, die mit einem in Deutschland lebenden Türken verheiratet wird, der sich als brutaler, konservativer Ehemann erweist.

Viele junge Frauen in der Türkei hoffen auf ein besseres Leben, vor allem wenn sie durch eine Heirat den schwierigen sozialen und materiellen Verhältnissen ihres eigenen Landes entkommen können. Die Eltern der Protagonistin in diesem Film glauben, das große Los gezogen zu haben, als sie sie mit einem in Deutschland lebenden Türken verheiraten: Die perfekte Kombination aus heimatlicher Tradition und verheißungsvoller Fremde. Doch der Mann erweist sich als extrem konservativ und gewalttätig. Auch als der Frau die Flucht gelingt, lässt er nicht ab und verfolgt sie auf Schritt und Tritt.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Blüte der Jahreszeit

Darsteller und Crew

  • Turgay Tanülkü
  • Mehtap Bayri
  • Onur San
  • Feriha Ecem Çalik
  • Deniz Oral
  • Ertugrul Karakaya
  • Mehmet Özgür
  • Hüseyin Ilker
  • Sude Yesil
  • Sule Cengiz
  • Hanni Ekincioglu
  • Murat Ovant
  • Yavuz Bingöl
  • Ali Levent Üngör
  • Erden Demir
  • Sinan Güngör
  • Hüseyin Biçe
  • Firat Yükselir

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Blüte der Jahreszeit: Drastisches Drama über eine junge türkische Frau, die mit einem in Deutschland lebenden Türken verheiratet wird, der sich als brutaler, konservativer Ehemann erweist.

    Dass sich der Traum von einem besseren Leben im Ausland nicht nur durch den Kulturschock als trügerisch erweist, wie ihn z.B. die türkischen Gastarbeiter in den Fünfzigerjahren im für sie fremden Deutschland erfahren mussten, zeigt das Drama mit diesem tragischen Schicksalsfall. So wird das verheißungsvolle Deutschland zu einer Einbahnstraße, zu einem größeren Gefängnis als es die alte Heimat je hätte sein können. Das gut gespielte Drama des türkischen Regisseurs Ali Levent Üngör schockiert mit einer authentischen Geschichte, die nur allzu oft bittere Realität ist.
    Mehr anzeigen