Filmhandlung und Hintergrund

Zwei Liebende verirren sich auf den Heimweg in ihrer eigenen Gegend(!), gehen beinahe drauf bei dem Versuch, Rettung zu finden, und geraten schließlich an einen knorrigen alten Einsiedler, der aber auch nicht der manische Schlitzer ist, den man in diesem Zusammenhang herbeisehnt. Möchte gerne Philosophie und große Metapher sein, doch reicht es leider bloß zum dunklen, monochromen Bilderrätsel aus engagierten Studentenhänden...

Max liebt Eva immer noch und fängt sie nach der Disco ab. Um sie einfach nur heimzufahren, wie er vorgibt, doch in Wahrheit, um mit ihr zu reden und die Beziehung vielleicht doch noch zu retten. Dabei fährt er einen Umweg und kracht irgendwo im winterlichen Forst in die dunkle Böschung. Max will Hilfe holen und lässt Eva allein im Auto zurück. Doch seine Rückkehr verzögert sich, und Eva wird unruhig. Außerdem taucht eine merkwürdig wirkende Gestalt auf und versetzt beide erst in Hoffnung und dann in Panik.

Ein junges Paar verirrt sich im Wald, verliert sich aus den Augen und kann doch nicht voneinander lassen Metapherngeschwängerter Jungfilmergehversuch, eine bemühte Mischung aus Liebesdrama und Hinterwaldhorror.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Blindlings

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Zwei Liebende verirren sich auf den Heimweg in ihrer eigenen Gegend(!), gehen beinahe drauf bei dem Versuch, Rettung zu finden, und geraten schließlich an einen knorrigen alten Einsiedler, der aber auch nicht der manische Schlitzer ist, den man in diesem Zusammenhang herbeisehnt. Möchte gerne Philosophie und große Metapher sein, doch reicht es leider bloß zum dunklen, monochromen Bilderrätsel aus engagierten Studentenhänden. Hinzu kommt, dass die Charaktere ziemliche Zicken sind.

Kommentare