Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Betrogen

Betrogen

   Kinostart: 20.07.1973

The Beguiled: Weithin unterschätztes Drama von Don Siegel und Clint Eastwood um einen Soldaten, der von den Bewohnerinnen eines Mädchenpensionats gepflegt wird.

Filmhandlung und Hintergrund

Weithin unterschätztes Drama von Don Siegel und Clint Eastwood um einen Soldaten, der von den Bewohnerinnen eines Mädchenpensionats gepflegt wird.

Yankee-Soldat John McBurney wird während des Bürgerkriegs verwundet und von den Insassinnen eines Mädchen-Pensionats vor dem Tod gerettet. Die Mädchen pflegen den Soldaten gesund und verstecken ihn vor den Konföderierten. Als es McBurney langsam besser geht, bleiben ihm die Flirt- und Verführungsversuche seiner Pflegerinnen nicht mehr verborgen.

Während des amerikanischen Bürgerkrieges wird ein verwundeter Soldat in ein Mädchenpensionat gebracht, wo er als einziger Mann schon bald Begierden in den Bewohnerinnen weckt. Daraus resultieren Eifersucht und Hass. „Dollar“-Killer Clint Eastwood in einer außergewöhnlichen Rolle.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Betrogen: Weithin unterschätztes Drama von Don Siegel und Clint Eastwood um einen Soldaten, der von den Bewohnerinnen eines Mädchenpensionats gepflegt wird.

    Don Siegel selbst nennt „Betrogen“ seinen persönlichen Favoriten unter seinen eigenen Filmen. Im Übrigen einer der zwei Filme, in denen Clint Eastwoods Figur stirbt - ein Ende, für das sowohl Eastwood als auch Siegel schwer gegen die Studiobosse kämpfen mussten. Der famos gespielte Film handelt von Demütigungen, Lust und Schmerzen, die ein Mann in einem System verklemmter Sexualität lostritt.

Kommentare