Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Belly

Belly

Filmhandlung und Hintergrund

Videoclip-Regisseur Hype Williams, verantwortlich unter anderem für kunstvoll arrangierte Clips von Rappern wie Busta Rhymes, inszeniert seine persönliche „Scarface“-Variante und füllt die Rollen der Hauptdarsteller standesgemäß mit mehr oder weniger bekannten Gesichtern aus der Hiphop-Szene. Klischee reiht sich an Klischee, doch der eigenwillige, stilvolle Look des Films und die dargebotenen Actionszenen dürften...

Tommy und Sincere sind Jugendfreunde aus dem Ghetto und machten gemeinsam kriminelle Karriere. Jetzt stehen die Homeboys am Scheideweg: Während der frisch zum Vater gewordene Sincere von einer bürgerlichen Existenz an der Seite seiner Lebensgefährtin Tionne träumt, entdeckt der ehrgeizigere Tommy eine neue Rauschdroge und gedenkt mit deren Vermarktung ein unfassbares Vermögen zu verdienen. Die Probleme ufern aus, als der alteingesessene Druglord Big den Aufstieg des Newcomers gewaltsam zu bremsen versucht.

Tommy träumt von einer bürgerlichen Existenz, während Jugendfreund Sincere mit einer neuen Droge ein Vermögen verdienen will. Als Druglord Big eingreift, ufern die Probleme aus. Ghetto-Thriller mit Action und bekannten Hip-Hop-Gesichtern, aber mittelmäßiger Story.

Darsteller und Crew

  • DMX
    DMX
    Infos zum Star
  • Method Man
    Infos zum Star
  • Nasir "Nas" Jones
  • Tionne "T-Boz" Watkins
  • Taral Hicks
  • Method Man
  • Hassan Johnson
  • Power
  • Louie Rankin
  • Tyrin Turner
  • Minister Benjamin F. Muhammed
  • Hype Williams
  • Ron Rotholz
  • Robert Salerno
  • Larry Meistrich
  • James Bigwood
  • Malik Hassan Sayeed
  • David Leonard
  • Stephen Cullo

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Videoclip-Regisseur Hype Williams, verantwortlich unter anderem für kunstvoll arrangierte Clips von Rappern wie Busta Rhymes, inszeniert seine persönliche „Scarface“-Variante und füllt die Rollen der Hauptdarsteller standesgemäß mit mehr oder weniger bekannten Gesichtern aus der Hiphop-Szene. Klischee reiht sich an Klischee, doch der eigenwillige, stilvolle Look des Films und die dargebotenen Actionszenen dürften Thrillerfreunde problemlos über die vorhersehbare Story hinwegtrösten. Gute Ergänzung.
    Mehr anzeigen