Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Bella Block: Das schwarze Zimmer

Bella Block: Das schwarze Zimmer

Bella Block: Das schwarze Zimmer: TV-Krimi: Bella Block soll in Schweden einen Mörder überführen.

Poster

Filmhandlung und Hintergrund

TV-Krimi: Bella Block soll in Schweden einen Mörder überführen.

Als in Hamburg die Leiche einer vor sieben Jahren verschwundenen Frau auftaucht, bittet Bella Blocks alter Chef Mehlhorn die „Ruheständlerin“, nach Stockholm zu reisen, um neue Erkenntnisse über den Mann der Frau, einen Schweden, zu gewinnen. Er wurde seinerzeit des Mordes an seiner Frau verdächtigt, vom Gericht jedoch mangels Beweisen freigesprochen. Bella, nach einem Messerattentat noch immer von Panikattacken heimgesucht, sucht den als Immobilienmakler tätigen Mann auf und bekommt immer stärkere Zweifel an dessen Schuld.

Darsteller und Crew

  • Hannelore Hoger
    Hannelore Hoger
  • Devid Striesow
    Devid Striesow
  • Rolf Lassgård
    Rolf Lassgård
  • Vijessna Ferkic
    Vijessna Ferkic
  • Remo Schulze
    Remo Schulze
  • Anna Fischer
    Anna Fischer
  • Hansjürgen Hürrig
    Hansjürgen Hürrig
  • Ulrike Grote
    Ulrike Grote
  • Jörg Hartmann
    Jörg Hartmann
  • Samuel Finzi
    Samuel Finzi
  • Rainer Kaufmann
    Rainer Kaufmann
  • Antti Reini
  • Karin Bertling
  • Susanne Schneider
  • Tobias Saalfeld
  • Norbert Sauer
    Norbert Sauer
  • Cornelia Wecker
  • Klaus Eichhammer
  • Tina Freitag
  • Adam Nordén

Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,6
5 Bewertungen
5Sterne
 
(3)
4Sterne
 
(2)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Bella Block: Das schwarze Zimmer: TV-Krimi: Bella Block soll in Schweden einen Mörder überführen.

    Das Zusammenspiel zwischen Hannelore Hoger und Wallander-Darsteller Rolf Lassgard ist schlichtweg großartig. Lassgard macht die Vielschichtig- und -gesichtigkeit seines vom Schicksal gebeutelten Charakters offenbar. Hoger verkörpert bei aller beibehaltenen Resolutheit und Widerborstigkeit die neue Verletzlichkeit Bellas ganz wunderbar. Regisseur Rainer Kaufmann hat einmal mehr einen Film geschaffen, der in Erinnerung bleiben wird.
    Mehr anzeigen