Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Bel Ami

Bel Ami


Bel Ami: Literaturverfilmung nach dem gleichnamigen Roman von Guy de Maupassant.

Filmhandlung und Hintergrund

Literaturverfilmung nach dem gleichnamigen Roman von Guy de Maupassant.

Paris Ende des 19. Jahrhunderts: Der ehemalige Soldat Georges Duroy ist nach dem Ausscheiden aus der Armee praktisch mittellos, als sein alter Kamerad Charles Forestier ihm zu einer Anstellung als Reporter bei der Zeitung „La Vie Française“ verhilft. Duroy macht unaufhaltsam Karriere, doch hat er seinen Erfolg nicht allein seiner Schreibkunst, sondern vor allem seinem Schlag bei den Damen zu verdanken. Skrupellos nutzt er seine zahlreichen Damenbekanntschaften aus. Durch strategisches Heiraten schafft es der „Bel Ami“ bis an die Spitze der Pariser Gesellschaft.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Bel Ami: Literaturverfilmung nach dem gleichnamigen Roman von Guy de Maupassant.

    Helmut Käutners Maupassant-Adaption aus dem Jahr 1968 gilt als der bedeutendste Film des großen deutschen Nachkriegsregisseurs und als eine Sternstunde des deutschen Fernsehens. Käutner inszenierte seinen „Bel Ami“ als Kostümdrama und gleichzeitig als modernes und zeitgemäßes Stück, das den Geist der gesellschaftskritischen Vorlage hervorragend transportierte. Unter seiner Regie brillieren der charismatische Helmut Griem in der Titelrolle als zynischer und unmoralischer Karrierist und Erika Pluhar an seiner Seite als Madeleine Forestier.
    Mehr anzeigen