1. Kino.de
  2. Filme
  3. Beethoven

Beethoven

Kinostart: 12.02.1987

Filmhandlung und Hintergrund

Historisches Drama um den berühmten Komponisten, das, sich auf Fakten berufend, dem Bild des heeren Musikgenies despotische Züge verleiht. Regie führt in dieser ungewöhnlichen und gut besetzten Biographie der ehemalige Andy-Warhol-Mitarbeiter Paul Morrissey („Flesh“, „Mixed Blood“). Geeignet für Videotheken mit anspruchsvollem Publikum: mit etwas Engagement langfristig ein mittleres bis sicheres Geschäft.

Der alternde, fast taube Beethoven hängt mit besitzergreifender Liebe an seinem Neffen Karl. Seine Mutter hält er von ihm fern, genauso wie gleichaltrige Freunde oder gar Mädchen. Erst als Karl einen Selbstmordversuch begeht, erkennt Beethoven, daß er seinen geliebten Neffen längst verloren hat.

Der alte Beethoven hängt mit besitzergreifender Liebe an seinem Neffen Karl. Erst als Karl einen Selbstmordversuch begeht, erkennt Beethoven, daß er ihn längst verloren hat. Historisches Drama, das dem Bild des heeren Musikgenies despotische Züge verleiht.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Historisches Drama um den berühmten Komponisten, das, sich auf Fakten berufend, dem Bild des heeren Musikgenies despotische Züge verleiht. Regie führt in dieser ungewöhnlichen und gut besetzten Biographie der ehemalige Andy-Warhol-Mitarbeiter Paul Morrissey („Flesh“, „Mixed Blood“). Geeignet für Videotheken mit anspruchsvollem Publikum: mit etwas Engagement langfristig ein mittleres bis sicheres Geschäft.

Kommentare