Balduin, der Geldschrankknacker (1963)

Originaltitel: Faites sauter la banque
Balduin, der Geldschrankknacker Poster

Bilder

Filmhandlung und Hintergrund

Balduin, der Geldschrankknacker: Leichtgewichtige Louis-de-Funès-Komödie, entstanden kurz bevor er mit "Der Gendarm von St. Tropez" zum absoluten Superstar wurde.

Garnier, der Besitzer eines Sportgeschäfts, lässt sich vom Direktor der Bank gegenüber dazu überreden, die Familienersparnisse in Aktien zu investieren. Wie schlecht er beraten wurde, erweist sich kurze Zeit später, als Garniers Aktien wertlos geworden sind. Doch so leicht gibt Garnier nicht klein bei: Mit Hilfe seiner Familie plant er, einen Tunnel zur Bank zu graben, um sich das ihm seiner Meinung nach zustehende Geld zurückzuholen.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Leichtgewichtige französische Komödie von Jean Girault, der seinen Hauptdarsteller Louis de Funès nur wenige Monate später mit “Der Gendarm von St. Tropez” zum absoluten Superstar machte. Im Vergleich mit seinen späteren Eskapaden agiert de Funès hier noch eher zurückhaltend und dominiert deshalb nicht völlig den Film, der neben ihm noch andere illustre Figuren wie George Wilsons boshaften Polizisten oder Jean Lefebvres Vorarbeiter aufzuweisen hat.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare