Filmhandlung und Hintergrund

Louis de Funès wird wie üblich von seiner Familie in den Wahnsinn getrieben.

Schuldirektor Bosquier fällt aus allen Wolken, als sich ausgerechnet sein ältester Sohn Philippe als schulischer Versager entpuppt. Um Abhilfe zu schaffen, soll Philippe in den Ferien seine Englischkenntnisse in Schottland verbessern, während von dort die reizende Tochter des Whiskyherstellers Mac Farell zu Bosquier geschickt wird. Da Philippe schon anderweitige Pläne hat, überredet er kurzerhand seinen Kumpel Stephane, an seiner Stelle die Reise auf die Insel anzutreten.

Bilderstrecke starten(22 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Balduin, der Ferienschreck

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Balduin, der Ferienschreck: Louis de Funès wird wie üblich von seiner Familie in den Wahnsinn getrieben.

    Auf Hauptdarsteller Louis de Funès zugeschnittener typischer französischer Klamauk aus den sechziger Jahren, in dem außerdem einer der Lieblingsbeschäftigungen der Franzosen gefrönt wird: sich über die Briten lustig zu machen. Der von de Funès verkörperte Kontrollfreak wird wie üblich von seiner Familie - hier vor allem seine beiden Filmsöhne - in den Wahnsinn getrieben, weil die einfach nicht nach seiner Pfeife tanzen will.

Kommentare