Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Baden Baden

Baden Baden

   Kinostart: 29.12.2016

Baden Baden: Tragikomödie über eine gescheiterte Mittzwanzigerin, die in ihre Heimatstadt Straßburg zurückkehrt und versucht ihr Leben auf die Reihe zu kriegen.

Play Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Tragikomödie über eine gescheiterte Mittzwanzigerin, die in ihre Heimatstadt Straßburg zurückkehrt und versucht ihr Leben auf die Reihe zu kriegen.

Aus einer Laune heraus beschließt die 26-jährige Ana (Salomé Richard) ihren Job als Filmproduktions-Assistentin im Ausland aufzugeben und in ihre Heimatstadt Straßburg zurückzukehren. Dort will sie ihrer Oma (Claude Gensac) zur Hand gehen und die nächsten Schritte für ihr Leben planen. In den nächsten Sommerwochen renoviert sie das Bad, hilft ihrer Oma im Alltag und schwelgt mit ihr in alten Erinnerungen. Dann trifft sie in der Stadt auf ihre alte Jugendliebe Simon (Swann Arlaud), zu dem sie noch immer eine magnetische Anziehung verspürt. Das unbeschwerte Dasein hat bald ein Ende, als ihre Oma ins Krankenhaus muss. Ana steht wieder am Anfang und muss überlegen, wie ihr Leben weitergehen soll. Der Debütfilm von Rachel Lang wurde auf der 66. Berlinale 2016 in der Sektion Forum gezeigt.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Baden Baden

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?