Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Bad Karma

Bad Karma

Filmhandlung und Hintergrund

Eine bekannte, immer wieder gern genommene Geschichte wird unterhaltsam und effektiv in australische Szene gesetzt mit international bekannten Gesichtern wie dem „Goodfella“ Ray Liotta und „Prison Break“-Star Dominic Purcell. Letzterer lässt als harter Bursche vom Dienst eine amtliche Gangstervisage wie Liotta geradezu mitleiderregend harmlos wirken, was aber auch als besondere Leistung von Liotta durchgehen mag. Unterhaltsames...

Einst begingen der in Australien gestrandete amerikanische Junkie Molloy und der abgebrühte einheimische Berufsverbrecher Mack gemeinsam Schandtaten. Dann fuhr Molloy einmal bedröhnt in ein Schaufenster, und Mack stand nach dem Überfall plötzlich ohne Fluchtwagen da. Nun, einige Jahre später, hat Molloy einen Entzug gemacht, Arbeit gefunden und lebt die Existenz eines guten Vorstadtbürgers an der Seite einer schönen, ahnungslosen Ehefrau. Da klopft die Vergangenheit an seine Tür und fordert ihren Tribut.

Ein bürgerlich gewordener Ex-Junkie und Gelegenheitskrimineller wird von seiner Vergangenheit eingeholt. Stimmungsvoller und spannender australischer Gangsterthriller mit internationaler Starbesetzung.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Bad Karma

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Eine bekannte, immer wieder gern genommene Geschichte wird unterhaltsam und effektiv in australische Szene gesetzt mit international bekannten Gesichtern wie dem „Goodfella“ Ray Liotta und „Prison Break“-Star Dominic Purcell. Letzterer lässt als harter Bursche vom Dienst eine amtliche Gangstervisage wie Liotta geradezu mitleiderregend harmlos wirken, was aber auch als besondere Leistung von Liotta durchgehen mag. Unterhaltsames B-Movie, ein guter Griff für Genrefans.
    Mehr anzeigen