Filmhandlung und Hintergrund

Charlie Sheen, Fachkraft sowohl für sympathische Familienkomödien („Hot Shots“) als auch für allerbeste dramatische Kost („Platoon“, „Wall Street“) überrascht unter der Regie von Genrefachmann Craig R. Baxley („Action Jackson“) mit einem gewagten Imagewechsel in Richtung übler Bösewicht. Und weil Sheen kein Freund halber Sachen ist, serviert er uns keinen Wald- und Wiesenspinner, sondern einen veritablen Horrorkiller...

In den Augen seiner Mitbürger ist Feuerwehrmann Lyle Wilder ein Supertyp: Unter Einsatz seines eigenen Lebens rettete er ein schwarzes Baby vor dem sicheren Flammentod. In den Augen seiner Nachbarn jedoch, die es besser wissen, ist Lyle Wilder ein gefährlicher Psychopath, einer, bei dem es jederzeit „Schnapp“ machen kann. Als es soweit ist, glaubt ihnen natürlich kein Mensch – Wilder ist schließlich ein Held. Doch so langsam geht auch einer aufmerksamen Polizistin die Wahrheit auf.

Für die Öffentlichkeit ist Feuerwehrmann Lyle Wilder ein wahrer Held. Er rette Menschen aus den Flammen unter dem Einsatz seines Lebens. Hinter dieser heroischen Fassade verbirgt sich allerdings eine psychisch-gestörte Persönlichkeit, die eine Gefahr für die Menschheit bedeutet. Dies wissen allerdings nur seine Nachbarn. Horrorhafter Thriller mit Charles Sheen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
5
 
Stimmen
4
 
Stimmen
3
 
Stimmen
2
 
Stimmen
1
 
Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

    Kritikerrezensionen

    • Charlie Sheen, Fachkraft sowohl für sympathische Familienkomödien („Hot Shots“) als auch für allerbeste dramatische Kost („Platoon“, „Wall Street“) überrascht unter der Regie von Genrefachmann Craig R. Baxley („Action Jackson“) mit einem gewagten Imagewechsel in Richtung übler Bösewicht. Und weil Sheen kein Freund halber Sachen ist, serviert er uns keinen Wald- und Wiesenspinner, sondern einen veritablen Horrorkiller. Videopremiere von Format, Top 20 in Sicht.

    Kommentare